Stallkonzepte

Schon seit Jahren beschäftigen wir uns theoretisch und praktisch mit der Optimierung von Pferdehaltung.

Optimal bedeutet für uns bezogen auf beide Seiten – Pferd und Mensch – und dies möglichst ohne große Kompromisse.

Die Bedürfnisse des Pferdes stehen dabei im Mittelpunkt, diese zu erfüllen muss aber auch leistbar sein, vor allem, wenn man für die Pferde als Hobby nicht den gesamten Tag Zeit hat.

Fertige „Komplettlösungen“ gibt es schon im Angebot, allerdings setzen diese meist Bau- und finanzielle Freiheit voraus. Einzellösungen und Ideen unter Einbeziehung vorhandener Anlagen mit dem Focus auf Wirtschaftlichkeit, Pferdezufriedenheit und Eigenleistungen muss man sich meist selber einfallen lassen. Wenn allerdings nur wenig Erfahrung vorliegt, ist es häufig schwierig, selbst eine optimale Lösung zu finden.

Wir helfen an dieser Stelle und bieten Beratungen für die eigene Hof-und Stallplanung an.

Vorher sollte man sich jedoch noch ein paar Gedanken machen:

Überlegungen vor privater Pferdehaltung: Wie viel Zeit habe ich täglich für die Versorgung der Pferde? Wie flexibel bin ich dabei? Habe ich genügend Grundwissen für die Pferdehaltung? Erkenne ich Krankheiten? Kann ich Pferde in jeder Situation händeln? Habe ich mindestens 2 Pferde? Habe ich überhaupt genügend Platz?

Empfinde ich die Arbeit rund um das Pferd als Arbeit oder ist es für mich Freizeit/Entspannung?

Habe ich jemanden, der mich im Notfall vertreten kann (z.B. auch bei plötzlicher Krankheit des Pferdes?

Habe ich genügend finanzielle Mittel für Aufbau/Umbau eines Stalles?

Reicht es mir, wenn ich keine Halle zum Reiten habe?….

– falls Bedenken auftreten, lieber einen guten Pensionsstall suchen!

Man sollte ein Stallkonzept planen, bei dem man selber so flexibel wie möglich bleiben kann und es für das Pferd am optimalsten ist.

Grundfragen vor dem Bau/Umbau:

* Wie viele Pferde habe ich, bzw. werde ich eventuell in Zukunft haben?
Kann ich mir vorstellen, irgendwann auch einmal Pensionspferde/Ausbildungspferde/Verkaufspferde… aufzunehmen?
* Welche Fläche habe ich zur Verfügung? Welche bestehenden Bauten kann ich einbeziehen?
* Ganzjährige Wasserversorgung, Strom, Wasserleitungen im frostsicheren Bereich
* Begradigung, Befestigung von Flächen (Matschgefahr!)
* Planen von Wegen, Zufahrten, Mistplatz, Stroh-und Heulager
auf Befahrbarkeit wichtiger Punkte achten!
* Wie kann notwendiges Separieren von Pferden erfolgen? (Krankheit, Eingewöhnung)
* sichere Heuraufen
* Einfrieden der Paddocks, Weide
* Putzplatz, eventuell Reitplatz/Longierzirkel
* Sattelkammer, Futterraum
* Entwässerung – Dachrinnen und Weiterleitung
* habe ich technische Geräte (Traktor…)
* Wie lagere ich Heu und Stroh

Je besser die Planung im Vorfeld, um so mehr Geld spare ich später!
Jeder Umbau, jedes nochmalige  Aufgraben kostet unnötig Geld und Zeit!

Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

 

 

 

 

Deine Meinung?